Kanufahren im Nachmittagsunterricht

Lünen. Alljährliches Begrüßungspaddeln der Heinrich-Bußmann-Schule im Preußenhafen

 

Am 24.09.2019 bekamen 53 Schüler und Schülerinnen der Klasse 5a und 5b die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre und bei bestem Sommerwetter unter der Leitung der Kanu AG der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, den Kanal unsicher zu machen

Die Eltern der Fünftklässler unterstützten die Aktion mit einer großen Auswahl von selbstgebackenen Kuchen, die zum Verkauf und Verzehr zur Verfügung standen. 

Die Mädchen und Jungen der Klassen 5a und 5b verteilten sich mit Schwimmwesten in die Kanus und paddelten begeistert durch den Preußenhafen. 

Insgesamt war die Veranstaltung eine runde Sache. Schüler und Schülerinnen waren mit Begeisterung im Wasser während sich ihre Eltern und Erziehungsberechtigten in Ruhe mit den neuen Klassenlehrerinnen Frau Silke Holtmann (5b) und Frau Jaana Thienenkamp (5a) unterhalten konnten.

Die Zusammenarbeit der Kanu AG und der HBS ist mittlerweile eine feste Institution. Es wurde den Schülern der HBS sogar angeboten, weitere Aktionen im Wasser in Kooperation anzubieten.