Die Schulkonferenz


Die Schulkonferenz ist das oberste Mitwirkungsgremium der Schule, in dem alle an der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule Beteiligten zusammenwirken. Ihre Aufgaben sind in § 65 des Schulgesetzes des Landes NRW geregelt.

Die Schulkonferenz ist eine per Konferenzbeschluss erweiterte Schulkonferenz mit 18 Mitgliedern. Mitglieder der Schulkonferenz sind die Schulleiterin oder der Schulleiter sowie die gewählte Vertretung der Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Schülerinnen und Schüler im Verhältnis 1:1:1; also 6 Lehrerinnen und Lehrer, 6 Eltern und 6 Schülerinnen und Schüler.

Die oder der Vorsitzende der Schulpflegschaft sowie die Schülersprecherin oder der Schülersprecher sind jeweils unter Anrechnung auf die Zahl der Vertreterinnen und Vertreter der Eltern und der Schülerinnen und Schüler Mitglieder der Schulkonferenz. Der kommissarische Schulleiter Herr Fringes führt den Vorsitz. Er hat kein Stimmrecht. Abweichend hiervon gibt bei Stimmengleichheit seine Stimme den Ausschlag. 

Schulkonferenz im Schuljahr 2019/2020


wird aktualisiert ...